Du möchtest die Entstehung eines feministischen Kulturzentrums in Wilhelmsburg fördern?

Du möchtest die kreative Arbeit und Vernetzung von Mädchen*/FLINTA* in Hamburg unterstützen?

In Hamburg Wilhelmsburg entsteht ein feministisches Kulturzentrum. Oder besser gesagt: Es soll entstehen und wird bereits von einigen Gruppen und Einzelpersonen genutzt. Damit diese Initiative wachsen kann und auch langfristig zur Verfügung steht, werden dringend Fördermitglieder und sonstige Unterstützer*innen gesucht.

Jetzt Spenden für „RIA – Feministisches Bildungs- und Kulturzentrum im Stadtteil“ bei unserem Partner betterplace.org


WAS BISHER GESCHAH

Im Herbst 2019 begann die Initiative zur Gründung des Zentrums in den Erdgeschoss Räumlichkeiten des neu gebauten Rialto Wohnprojektes. Wenige Monate später machte der Ausbruch der Covid-19-Pandemie den Bemühungen einen Strich durch die Rechnung. Immerhin hatten sich bereits ein paar Personen kennengelernt, die seitdem an der Idee weitergearbeitet haben. Es wurde eingerichtet, es wurde Infrastruktur hergestellt, übersetzt, und sogar ein erstes kleines Selbstverständnis formuliert. Es wurden Finanzierungsanträge gestellt und erste Nutzungen und Vermietungen auf solidarischer Basis ermöglicht.
So hat das RIA trotz Pandemie bereits viele Freund*innen gefunden noch bevor es auf sicheren Beinen steht. Hierzu zählen politische Stadtteilstrukturen ebenso wie feministische Gruppen und migrantische Initiativen. Aber auch feministische Stiftungen, Einzelpersonen und Künstler*innen sowie soziale Träger.

ABER:
Dem RIA fehlt immer noch ein großer Teil der Grundfinanzierung. Pro Monat müssen ca. 2.000 Euro Raummiete aufgebracht werden.

DAS KANNST DU TUN:

Werde Fördermitglied und unterstütze das Ria auf längere Sicht. Fülle dafür den Antrag auf Fördermitgliedschaft aus und sende ihn uns per Email oder postalisch zurück.

E-Mail: ria-fem@posteo.de

(Mit der Zusendung des Formulars erklärst du dich damit einverstanden, dass der Verein Interact e.V. deine Daten speichert. Die Speicherung der Daten erfolgt nur zu dem Zweck der Mitgliedschaft und der Unterstützung der Vereinsarbeit. Du kannst diese Einverständnis jederzeit widerrufen.)

Spende ganz einfach online:

Jetzt Spenden für „RIA – Feministisches Bildungs- und Kulturzentrum im Stadtteil“ bei unserem Partner betterplace.org

Oder spende per Überweisung an:

Inter-Act-Verein
DE59 4306 0967 2056 2916 01
GENODEM1GLS

GELD IST NICHT ALLES
Im RIA fehlen noch viele denkende Köpfe, helfende Hände, diverses Know-How und vor allem mehr Perspektiven. Wir freuen uns über Interesse und Unterstützung in unserem kleinen Kreis. Du kannst uns auch gerne bei unserer Öffentlichkeitsarbeit unterstützen, indem du (oder ihr) zum Beispiel ein kleines Grußvideo für unsere Website aufnehmt, in dem deine/eure Utopie eines feministischen Zentrums Raum bekommt.